Schwangerschaftskontrolle (Mutter-Kind-Pass)

 

Nach Feststellung der Schwangerschaft erhält jede Schwangere, bei uns, den Mutter-Kind-Pass ab der 8. Schwangerschaftswoche.

Der Pass dient der gesundheitlichen Vorsorge für die Zeit der Schwangerschaft.

Im Rahmen des Muli-Programms vorgesehene Untersuchungen stellen eine Gelegenheit zur Früherkennung und

rechtzeitigen Behandlung von Krankheiten sowie zur Kontrolle der Entwicklungsstandes des Kindes dar.

 

Die Durchführung der Untersuchungen in der Schwangerschaft stellt eine Voraussetzung für die Weitergewährung des 

vollen Kinderbetreuungsgeldes dar.

 

Daher bitten wir Sie, penibel Ihre Termine bei uns einzuhalten. Ein nachträgliches Stempeln des

versäumten Termins, ob entschuldigt oder nicht, stellt eine Straftat nach sich und wird bei uns in der Praxis

nicht gemacht.

 

 Eine kleine Information für Sie;